Lobbe ist einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands

Home
|
Allgemein
|
Lobbe ist einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands

Lobbe ist einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands

Aktuelle Studie des Focus-Magazins kürt Lobbe mit Auszeichnung

Iserlohn, 5. April 2018 – Jedes Jahr beginnen über eine halbe Million Schulabgänger mit ihrer Berufsausbildung – und damit stehen die jungen Menschen oft vor der Qual der Wahl. Lobbe zählt zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Laut der Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ von DEUTSCHLAND TEST und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY erreichte Lobbe Entsorgung West GmbH & Co KG im Bereich „technische Dienstleistungen“ einen Score von 89,1 Punkten. Die Berechnung des Gesamtergebnisses erfolgte branchenspezifisch auf einer Skala von 0 bis 100 Zählern. Die jeweiligen Branchensieger bekamen den maximalen Score von 100 Punkten. „Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Lobbe ist ein Unternehmen, dass sich ständig weiter entwickelt, sich neue Bereiche erschließt, in moderne Technik und Verfahren investiert und damit ein attraktiver Arbeitgeber; auch, weil Lobbe kontinuierlich Aus- und Weiterbildungen anbietet. In den meisten Fällen werden die Absolventen nach einer Ausbildung übernommen“, sagt Heike Vangerow, Gesellschafterin Lobbe Holding GmbH & Co KG. Lobbe rekrutiert zudem in aller Regel Führungskräfte aus den eigenen Reihen – so bieten sich den Nachwuchskräften auch entsprechende Aufstiegsmöglichkeiten.

In welchen Unternehmen die Fachkräfte von morgen besonders gut ausgebildet werden

Für die Studie der Kommunikationsberatung Faktenkontor im Auftrag von Focus und Focus Money wurden die Ausbildungsbeauftragten der 20.000 mitarbeiterstärksten Betriebe aus 93 Branchen befragt. 745 Unternehmen erhielten die Auszeichnung als “Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2018”. Dabei wurde an den jeweiligen Ausbildungsbeauftragten ein Fragebogen mit verschiedenen Themenfeldern geschickt. Zur Beurteilung der Ausbildungsqualität wurden Fragen in fünf Teilaspekten gestellt: strukturelle Daten, Ausbildungserfolg, Ausbildungsvergütung, Ausbildungsquote sowie zusätzliche Angebote für Auszubildende. Unternehmen mit einem Score von mindestens 70 – das sind insgesamt 745 – erhalten die Auszeichnung „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“.

Qual der Wahl für Schulabgänger

Der demografische Wandel ist angekommen – auch im Beruf. Arbeitgeber spüren die Effekte der alternden Gesellschaft zuerst bei der Besetzung ihrer Ausbildungsplätze. Die geburtenstarken Jahrgänge haben längst die Schulen verlassen – und die Prognosen zeigen deutlich, dass immer weniger junge Menschen als künftige Auszubildende verfügbar sind. Auf der anderen Seite stehen die Schüler. Sie sehen, was die Berufsausbildung angeht, oft „den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr“. Das ist freilich auch kein Wunder: In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere hundert Ausbildungsberufe in über 400 000 Betrieben. Hinzu kommen die verschiedenen Wege der Ausbildung. Je nach Qualität des Schulabschlusses gibt es neben der klassischen Lehre weitere Optionen. Immer mehr im Kommen sind beispielsweise duale Studiengänge, in denen betriebliche Praxis und fachtheoretisches Lernen kombiniert werden.

Über Lobbe

Als mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen bietet Lobbe umfassende Umweltdienstleistungen aus einer Hand. Die Schwerpunkte im Leistungsportfolio liegen in den Bereichen Industrieservice, Abfallentsorgung, Wertstoffaufbereitung, Sanierung, Kanaldienstleistungen und Havariemanagement. Bundesweit zählt Lobbe 1.900 Beschäftigte an 42 Standorten. Lobbe erwirtschaftete im Jahr 2017 rund 300 Millionen Euro.

Kontakt:
Lobbe Entsorgung West GmbH & Co KG/
Lobbe Industrieservice GmbH & Co KG
Sabine Günther
Public Relations
Stenglingser Weg 4 – 12
D-58642 Iserlohn

Tel.: +49 23 74 – 504 – 349
Fax: +49 23 74 – 504 – 353
sabine.guenther@lobbe.de
www.lobbe.de

Copyright 2014 by Lobbe www.lobbe.de
Powered by HÖHNE MEDIA | www.hoehne-media-group.de