Auffangbehälter und Separatoren

Home
|
Ölwehrprodukte
|
Auffangbehälter und Separatoren
LOBBE Schnelleinsatzbehälter

Art.-Nr. 05.755.001
Der Schnelleinsatz-Behälter wurde für den Katastrophenschutzeinsatz bei Feuerwehren, THW, Zivilschutz und Militär konzipiert. Große Mengen Mischwasser, Öl-Wasser-Gemische oder auch Reinwasser (zum Beispiel Löschwasser) können direkt vor Ort ohne große Pumpstrecken oder zusätzliche Fahrzeugtechnik aufgefangen, vorgehalten oder umgeschlagen werden. Zwei bis drei geschulte Personen erledigen den Aufbau des Behälters in maximal 20 Minuten. Für Chemikalien und andere aggressive Medien können spezielle Einhängemodule geliefert werden. Der Behälter besteht im wesentlichen aus zwei voneinander abhängigen Bauteilen, der korrosionsbeständigen Behälteraußenwand und der Innenhülle aus kunststoffbeschichtetem Schwergewebe.
Technische Daten 50-m³-Schnelleinsatzbehälter
Durchmesser: etwa 7.200 mm
Höhe: etwa 1.500 mm
Gesamtgewicht
mit Zubehör: etwa 850 kg
Außenwand
Material: Aluminium
Maße Element: 1.500 x 1.500 x 4 mm
Gewicht Element: etwa 30 kg
Innenhülle
Gewicht: 900 g/m²
Material: PVC-beschichtetes Polyestergewebe 1.100 Dtex, rot
Volumen: 50.000 Liter
(maximal 60.000 Liter)
Maße: etwa ø 7.200 mm.
Höhe: etwa 1.750 mm
Zubehör:
7 Stück Spanngurte, 5.000 DaN Zugkraft
2 Stück Füll- und Entnahmerohre, ø 4″, Alu,
mit Reduzierung Storz B-C
1 Stück Ein- und Ausstiegleiter
1 Stück Bodenunterlegplane, ø etwa 7.500 mm
1 Stück Verlastungscontainer
etwa 1.600 x 1.700 mm
1 Stück Schutztasche für Innenhülle
1 Stück Schutztasche für Spanngurte
1 Reparaturset

LOBBE Schnelleinsatzbehälter

Art.-Nr. 05.750.001
10-m³-Schnelleinsatz-Behälter. Der Behälter entspricht in seiner Funktion dem 50-m3-Schnelleinsatz-
Behälter, besitzt jedoch ein zusammensteckbares Rohrgestell zur Halterung des Auffangbehälters. Desweiteren ist dieser Behälter standardmäßig mit einer zweiten Einweg-Innenhülle ausgestattet, so dass Mineralölprodukte für eine kurze Zeit zwischengelagert werden können. Die Einweg-Innenhülle wird nach dem Einsatz entsorgt, eine aufwendige Behälterreinigung entfällt. Die Montagedauer beträgt 8 bis 10 Minuten.
Technische Daten 10-m³-Schnelleinsatzbehälter:
Durchmesser: etwa 3.000 mm
Höhe: etwa 1.600 mm
Gewicht: etwa 150 kg mit
Zubehör
Stützgerüst
Material: Rohr, ø 40 mm,
St 37 verzinkt
Gewicht: etwa 90 kg komplett
Auffangbehälter
Material: PVC-beschichtetes
Polyestergewebe
1.100 Dtex, rot
Gewicht: 900 g/m²
Maße: ø etwa 3.000 mm
Höhe: etwa 1.600 mm
Innenhülle
Material: PVC-beschichtetes Polyestergewebe 1.100 Dtex, grau
Gewicht: 520 g/m²
Volumen: 10.000 Liter
Maße: ø etwa 3.200 mm
Höhe: etwa 1.800 mm
Zubehör:
1 Stück Bodenunterlegplane ø etwa 3.400 mm
1 Stück Füllrohr ø 2″, Alu, Storz C
1 Stück Innenhülle
1 Dose Reparaturkleber 0,5 m2 Reparatur-Gewebe.

LOBBE Kaskadenabschneider

Art.-Nr. 06.910.001
Der Kaskadenabscheider ist ein transportabler 3-Kammer-Schwerkraftabscheider zur Öl-Wasser Trennung bei Sofortmaßnahmen. Er wird vorrangig in Verbindung mit dem 50-m3-Schnelleinsatzbehälter eingesetzt. Dabei wird das im Schnelleinsatzbehälter vorseparierte Wasser abgepumpt und im Kaskadenabscheider nachgereinigt. Das gesäuberte Wasser kann dann an der Unfallstelle wieder in das Gewässer möglichst vor der Ölsperre (in Fließrichtung) eingeleitet werden. Der Behälter besteht im wesentlichen aus zwei voneinander abhängigen Bauteilen, dem korrosionsbeständigen Stützgerüst und dem
flexiblen Einhängebehälter.
Technische Daten Kaskadenabscheider
Länge: etwa 2.750 mm
Breite: etwa 1.650 mm
Höhe: etwa 650 mm
Gewicht: etwa 80 kg
Stützgerüst
Gewicht: etwa 60 kg
Material: Rohr, ø 40 mm, St 37 verzinkt
Einhängebehälter
Gewicht: 900 g/m²
Volumen: 2.300 Liter
Material: PVC-beschichtetes Polyestergewebe 1.100 Dtex, rot

LOBBE Mobile Separationseinheit

Art.-Nr. 06.100.001
Mobile Separator-Anlage NG 15,Feuerwehrversion. Die Separator-Anlage ist ein Leichtflüssigkeitsabscheider mit selbsttätigem Ölablauf, der in Anlehnung der DIN 1999 Teil 1 (Schwerkraftabscheider) konstruiert wurde. Der Abscheider ist aus 3 mm Edelstahlblech gefertigt. Die eingebaute automatische Ölablaufeinrichtung gewährleistet einen optimalen Betriebswirkungsgrad. Die erste Abscheiderkammer ist als Schlammfang ausgebildet. Die komplette Separator-Anlage ist auf einem Einachsfahrgestell montiert, ausgerüstet nach StVZO und konstruiert in Anlehnung an die Feuerwehr- Fahrzeug-DIN 14 521. Der Einachsanhänger besitzt eine drehstabgefederte Einzelachse, mit höhenverstellbarer Zugeinrichtung und DIN-Zugöse, Auflaufbremse, Rückfahrautomatik sowie vier stufenlos verstellbaren Stützen. Zur Bedienung und Wartung ist an einer Längsseite des Abscheiders eine Plattform aus Alu-Riffelblech angebaut. Auf der gegenüberliegenden Längsseite des Abscheiders sind Schlauchkästen und der Werkzeugkasten angeordnet.
Technische Daten Mobile Separator-Anlage NG 15,Feuerwehrversion
Abscheider
Baugröße: NG 15
Länge: etwa 2.700 mm
Breite: etwa 900 mm
Höhe: etwa 1.250 mm
Einlauf: 3″, Storz B, Ms
Auslauf: R 4″, Storz A, Ms
Ölablauf: R 2″, Storz C, Ms
Werkstoff: Edelstahl, V2A-1.4301
Inhalt (betriebsbereit): etwa 2.300 Liter
3 Grundentleerungen: R 2″, Storz C, Ms
Einachsfahrgestell
Länge ü. a.: 5.400 mm
Breite ü. a.: 1.820 mm
Höhe ü. a.: 1.900 mm
Zul. Gesamtgewicht: 1.600 kg
Beleuchtung gem. StVZO: 12 V, 13-polig
Zul. Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Zubehör
1 Stück Erdungsspieß
1 Stück Erdungslitze 16 mm, 2 x 10 m
1 Stück Radmutterschlüssel SW 19
1 Dose Öltestpapier
2 Stück Kupplungsschlüssel A-B-C, aus funkenarmem Werkstoff
1 Stück Warndreieck
1 Stück Übergangsstück Storz B-C, Ms
2 Stück Unterlegkeile St 37, verzinkt
4 Stück Unterlegplatten für Stützfüße
1 Stück Pumpenhalterung nach DIN 14410 TS 8/8 (Feuerwehrtragrahmen)
1 Stück Halterung für Combi-Skimmer
4 Stück Handkurbeln
1 Stück gekröpfter Rohrsteckschlüssel
1 Stück Schlüssel für Ölablauf
1 Stück Hebestange für Strömungsbleche.

Art.-Nr. 06.101.001
Mobile Separator-Anlage NG 15, Industrieversion. Diese Separator-Anlage entspricht in ihrem Aufbau und ihrer Funktion der Feuerwehrversion, ist jedoch an industrielle Anforderungen angepasst. Der
Abscheider besitzt zusätzlich einen Ölspeicher, so dass ein externer Auffangtank nicht erforderlich ist. Der Abscheider hat keine zusätzliche Kammer als Schlammfang. Das Einachsfahrgestell entspricht im wesentlichen dem der Feuerwehrversion, jedoch wurde auf einige Konstruktionsmerkmale der Feuerwehr-DIN 14 521 verzichtet. Die Anlage ist ideal einsetzbar zum Abpumpen von ölverunreinigten Baugruben-, Keller- und Grundwässern.
Technische Daten Mobile Separator-Anlage NG 15, Industrieversion
Abscheider
Baugröße: NG 15
Länge: etwa 3.000 mm
Breite: etwa 1.210 mm
Höhe: etwa 1.250 mm
Inhalt (betriebsbereit): etwa 2.300 l
Inhalt (Ölspeicher): etwa 450 l
Werkstoff: Edelstahl, V2A-1.4301
Einlauf: R 4″, Storz A, Ms
Auslauf: R 4″, Storz A, Ms
Ölablauf: R 2″, Storz C, Ms
3 Grundentleerungen: R 2″, Storz C, Ms
Einachsfahrgestell
Länge ü. a.: 4.900 mm
Breite ü. a.: 1.750 mm
Höhe ü. a.: 1.900 mm
Zul. Ges.-Gew.: 1.600 kg
Beleuchtung gem. StVZO: 24 V, 13-polig
Zul. Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Zubehör wie Art.-Nr. 06.100.001.

Art.-Nr. 06.907.001
Kassetten-Koaleszenzeinbaustufe
zur Erhöhung der Reinigungsleistung der Separatoranlage NG 15, bestehend aus: 4 Stück Einbau-Siebkassetten.
Material: V2A. L x B x H/
Kassette: 450 x 450 x 700 mm.
Gesamt-Volumen: etwa 0,6 m3, ohne Füllung.

Art.-Nr. 06.907.003
Koaleszenz-Füllkörper. Hochleistungsfüllkörper der Baugröße R 1″, Werkstoff: Polypropylen (PP).
Koaleszenzwirkende Oberfl.: 180 m²/m³. Freier Strömungsquerschnitt: 92 %. Säcke à 0,2 m³.

Art.-Nr. 06.907.004
Koaleszenzeinbaustufe, bestehend aus festen Blöcken, passend für den Separator NG 15. Die Koaleszenzeinbaustufe besteht aus festen Einbaublöcken.
Material: Polypropylen (PP).