Rückbau von Industrietanks

Home
|
Leistungen
|
Industrieservice
|
Rückbau von Industrietanks
LOBBE Rückbau von Industrietanks

Beispielhafte Vorgehensweise

Als beispielhaft für die innovative Vorgehensweise bei Rückbauprojekten gilt der Abriss eines Absetztanks auf dem Gelände des ehemaligen Gaskombinates Schwarze Pumpe. Da der Tank mit zur Selbstentzündung neigenden Teerprodukten befüllt war, erübrigte sich von vornherein die Arbeit mit Schneid­brennern. Stattdessen wurde der mit Stickstoff beaufschlagte Tank mit Hydraulikscheren im oberen Bereich wie eine Konservendose aufgeschnitten. Ein Kran nahm das Dach ab, die Rückstände konnten anschließend entnommen und entsorgt werden. Inzwischen hat Lobbe weitere (auch doppelwandige) Tanks zurückgebaut, unter anderem im ehemaligen Sustec-Tanklager Schwarze Pumpe.

LOBBE Rückbau von Industrietanks

Ganzheitliche Koordination

Da es sich in den meisten Fällen nicht um reine Demontagearbeiten handelt, stellt der Rückbau von Anlagen hohe Anforderungen an Planung, Technik und Strategie für die Umsetzung. Lobbe übernimmt die vollständige Koordination und Ausführung aller Maßnahmen. Sie reichen von der sogenannten „Reinigung vor Abriss“ über die Bergung und Ent­sorgung von Rückständen aller Art und Konsistenz bis hin zur Einebnung oder Sanierung der Fläche. Bewährt hat sich außerdem die enge Zusammenarbeit mit dem Schwesterunternehmen Kluge, das sich auf die Sanierung von (Gebäude-)Schadstoffen wie Asbest, PCB und KMF spezialisiert hat.

Lobbe-Live: Rückbau Sustec-Tanklager

lobbe live

Schwierigster Schritt beim Rückbau großer Industrietanks ist das Abnehmen des Tankdachs. Dieses Video wurde als Live-Reportage während einer solchen Aktion aufgenommen.

Copyright 2014 by Lobbe www.lobbe.de
Powered by HÖHNE MEDIA | www.hoehne-media-group.de